Die Fingernagel Krankheit

Die Fingernagel Krankheit

Krankheiten – Pilzinfektionen oder Schuppenpflechte

Wie beispielsweise an den Augen oder der Zunge können Erkrankungen oder Funktionsstörungen innerer Organe manchmal auch an den Fingernägeln sichtbar werden.

Eine veränderte Form, Farbe oder Beschaffenheit der Fingernägel deutet auf verschiedene Beschwerden hin. Außerdem gibt es Krankheiten, die den Nagel selbst betreffen.

Neben brüchigen Nägeln, die durch Mangelerscheinungen oder häufiger durch mangelnden Schutz und falsche Pflege entstehen, ist Pilz die häufigste Nagelerkrankung. In diesem Fall zeigt sich eine Verdickung und gelb-graue Verfärbung.

Gelbliche Flecken und Grübchen dagegen entstehen bei einer Schuppenflechte. Hinter Verdickungen der Nägel mit gleichzeitig auftretender Gelbfärbung könnte sich eine Lungen- oder Bronchialerkrankung verbergen; extrem blasse Nägel wiederum sind häufig ein Zeichen für eine Nieren- oder Leberstörung.

Eine bräunliche oder schwarze Verfärbung deutet, wenn sie nicht von einer Quetschung herrührt, möglicherweise auf einen bösartigen Hauttumor hin.

Querrillen verweisen auf eine Nierenentzündung, Längsrillen sind in der Regel unbedeutend.

Harmlos sind auch weiße Flecken, die herauswachsen. Entgegen populärer Annahmen haben sie nichts mit Mangelerscheinungen zu tun, sondern sind lediglich Resultat kleiner Verletzungen wie Stöße. Thema Fingernagel Krankheit.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps:

Teilen:

Kommentar verfassen