Haarentfernung Bikinizone

Haarentfernung Bikinizone

Teilrasur und Waxing

Vor allem im Sommer gehört eine gründliche Rasur der Bikinizone für die meisten Frauen zur täglichen Schönheitspflege. Um im Bikini am Strand oder im Freibad zu liegen, ist die Entfernung der Haare in diesem Bereich nahezu unerlässlich. In Badekleidung wird viel Haut gezeigt, und damit dies auch wirklich sexy wirkt, müssen die Körperhärchen verschwinden.

Gerade in der Bikinizone ist die Haut sehr empfindlich, so dass sich Wachs oder Epilierer nicht gut eignen. Viele Frauen greifen daher zum Rasierer, was allerdings recht zeitaufwändig ist.

Eine bequemere Methode ist die dauerhafte Haarentfernung mit Intensed Pulsed Light Technologie (IPL), bei der Lichtimpulse Hitze erzeugen, die über den im Haar vorhandenen Farbstoff Melanin in die Haarwurzeln geleitet wird, und diese dann zerstört.

Auch die ELOS-Epilation (kurz für Electro Optical Synergy), eine Kombination der Lichtblitztherapie mit radiofrequentem Strom ist für die Entfernung der Haare in der Bikinizone geeignet. Thema Haarentfernung Bikinizone.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps:

Anzeige
Twitter

Redakteure

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Sabine Scheuerhagen, 52 Jahre, Inhaberin eines Beauty- Salons, Karina Michewski, 38 Jahre, Drogistin und Laura Bochte, 35 Jahre Beauty- und Wellnessfachkraft, sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Anleitungen und Ratgeber zum Thema Kosmetik, Gesundheit und Wellness.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen