Wohltuende Anwendungen speziell für Männer

Übersicht: Wohltuende Anwendungen speziell für Männer 

Die Zeiten, in denen Wellnessanwendungen und kosmetische Behandlungen reine Frauenthemen waren, sind längst vorbei. Der moderne Mann von heute legt genauso viel Wert auf ein gepflegtes Aussehen und eine ansprechende Optik.

Entspannende und wohltuende Anwendungen, bei denen er abschalten, zur Ruhe kommen und neue Kraft tanken kann, sind für ihn kein neumodisch-esoterischer Schnickschnack mehr.

Trotzdem gibt es deutliche Unterschiede zwischen Anwendungen für Frauen und für Männer. Diese erklären sich nicht nur damit, dass der männliche Körper und die männliche Haut andere Bedürfnisse haben. Männer legen auch auf andere Dinge Wert. So steht bei Männern das Ergebnis klar im Vordergrund. Auf leise Hintergrundmusik, sanfte Pastelltöne an den Wänden, intensive Düfte oder nette Dekorationen können sie gut und gerne verzichten.

Wichtiger ist ihnen, dass die Behandlung ihnen gut tut und sie möglichst schnell sichtbare Ergebnisse oder spürbare Erfolge verzeichnen können. Natürlich haben die Kosmetikindustrie und die diversen Einrichtungen darauf reagiert und ein Paket zusammengeschnürt, dass auf die Bedürfnisse und Erwartungen von Männern abgestimmt ist.

Einige wohltuende Anwendungen speziell für Männer
stellt die folgende Übersicht vor:
 

Bierbad

Im ersten Moment mag es vielleicht nach Klischee klingen, aber das Bierbad ist ein echter Klassiker und gehört zu den beliebtesten Anwendungen von und für Männer. Bei einem Bierbad geht es weniger darum, einmal buchstäblich in Bier zu baden.

Entscheidend sind vielmehr die wertvollen Inhaltsstoffe des Getränks. So gehört Hefe zu den wichtigsten Zutaten von Bier, hinzu kommen verschiedene Mineralstoffe und Vitamine. Diese Kombination stimuliert den Zellstoffwechsel und wirkt sich positiv auf das Hautbild aus. Regelmäßig angewendet, kann Bierhefe Hautkrankheiten wie Akne oder Schuppenflechte sichtbar lindern.

Der Hopfen im Bier wiederum wirkt beruhigend, entspannend und fördert den gesunden, erholsamen Schlaf. Das Bierbad wird in verschiedenen Varianten angeboten. Die Basis bildet das klassische Bierbad, bei dem das angenehm warme Wasser mit meist drei bis fünf Litern Bier angereichert wird. Je nach gewünschtem Effekt können dann noch weitere wohltuende Zusätze wie beispielsweise Algen, Sole oder verschiedene Öle hinzugefügt werden.   

Entschleunigungsbehandlung

Diese Anwendung, die von Bernd Mihalits entwickelt wurde, ist das Gegenstück zu Beschleunigung. Es geht darum, Tempo rauszunehmen, ruhiger zu werden und Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Gleichzeitig ist die Entschleunigungsbehandlung der optimale Einstieg in ein Verwöhnprogramm, denn sie unterstützt einerseits beim Abschalten und bereitet den Körper andererseits auf die nachfolgenden Anwendungen vor. Das Treatment basiert auf einer speziellen Vakuumbehandlung, durch die die Reflexpunkte entlang der Wirbelsäule stimuliert werden. Dadurch wird die Durchblutung angekurbelt und das Lymphsystem aktiviert. Die behandelten Areale erwärmen sich, die Muskulatur lockert sich und auch innerlich stellen sich Ruhe und Entspannung ein. 

Intensivkur fürs Gesicht

Vielen Männern reichen irgendeine Creme, Deo und eventuell noch etwas After Shave völlig aus. Sie achten oft nicht unbedingt auf die Inhaltsstoffe und halten die unzähligen Lotionen, Seren und Konzentrate schlichtweg für überflüssig. Umso wirkungsvoller kann dann eine intensive Gesichtsbehandlung sein. Hierbei wird das Gesicht zuerst gründlich gereinigt und Schmutz, Talg und abgestorbene Hautschuppen werden entfernt.

Anschließend folgt der entspannende Teil der Behandlung. Die Haut erhält ein Verwöhn- und Pflegeprogramm mit Produkten, die auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt sind. Die Inhaltsstoffe versorgen die Gesichtshaut mit wichtigen und wertvollen Pflegestoffen und regulieren den Feuchtigkeitshaushalt.

Eine ausgiebige Gesichtsmassage, bei der die Haut sanft mit reibenden, klopfenden, kreisenden und knetenden Bewegungen behandelt wird, arbeitet die Pflegestoffe tief in die Haut ein und sorgt gleichzeitig für Entspannung und Wohlbefinden. Das Ergebnis der Kur ist eine Gesichtshaut, die gesunder, frischer, straffer und jünger aussieht.   

Massagen

Sowohl Männer als auch Frauen lassen sich gerne massieren. Schließlich lockern Massagen die Muskulatur, können Schmerzen und anderen körperlichen Beschwerden entgegenwirken, sorgen für Entspannung und Wohlbefinden und tun einfach gut. Allerdings wählen Männer oft andere Massagen als Frauen. Während Frauen Massagen bevorzugen, die eher sanft und behutsam sind, tendieren Männer zu kräftigeren Knetkuren. Für Männer ist deshalb die sogenannte Sportmassage hervorragend geeignet.

Die Sportmassage ist eine Kombination aus klassischen Massagegriffen und kräftigen Handgriffen. Dies bringt den Stoffwechsel in Schwung, löst Verspannungen und unterstützt die Muskulatur bei ihrer Regenration. Vom Namen sollten sich Männer übrigens nicht abschrecken lassen.

Die Sportmassage hat ihre Ursprünge zwar im Sportbereich und findet bei Sportlern nach Trainingseinheiten und Wettkämpfen Anwendung. Körperliche Betätigung ist aber keine Voraussetzung und die Sportmassage tut nach einem langen, stressigen Arbeitstag mindestens genauso gut. Eine andere, unter Männern sehr beliebte Massagevariante ist die Fußreflexzonenmassage.

Sie geht davon aus, dass alle Muskeln und Organe an bestimmten Punkten auf den Fußsohlen abgebildet sind. Bei der Fußreflexzonenmassage werden daher verschiedene Bereiche massiert, um durch das sanfte Kneten oder behutsame Klopfen die entsprechenden Organe oder Muskeln zu stimulieren oder zu beruhigen. Reflexzonen gibt es aber nicht nur an den Fußsohlen, sondern auch auf den Handflächen. Eine Handreflexzonenmassage ist daher ebenso möglich. 

Rasulbad

Das Rasulbad hat seine Wurzeln im Orient und sorgt durch die Kombination von mehreren Anwendungen für ein ganzheitliches Verwöhnprogramm. Nach einer ausgiebigen Dusche wird ein spezieller Heilschlamm auf dem Körper und im Gesicht verteilt.

Wenn der Heilschlamm leicht angetrocknet ist, geht es weiter ins Dampfbad. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit wird der Heilschlamm wieder feucht und kann nun in kreisenden Bewegungen in die Haut einmassiert werden. Während die Massage den Stoffwechsel anregt, wirkt der Heilschlamm wie ein reinigendes Peeling. Die ätherischen Öle wiederum, die die Luft im Dampfbad anreichern, riechen angenehm und stimulieren das vegetative Nervensystem.

Ist der Heilschlamm abgewaschen, geht es mit einer wohltuenden und entspannenden Behandlung weiter. Der Körper wird jetzt nämlich mit Ölen verwöhnt, die die Haut mit wertvollen Pflegestoffen versorgen. Danach lädt eine gemütliche Ruheliege zum Ausruhen und Entspannen ein. 

Shave Treatment

Eine Rasur gehört bei den meisten Männern zum regelmäßigen Pflegeprogramm dazu. Vielen Männern machen jedoch eingewachsene Barthaare zu schaffen, manche Männerhaut reagiert auch mit Irritationen und kleinen Entzündungen auf das Rasieren. Abhilfe kann dann ein Shave Treatment schaffen. Hierbei wird die Gesichtshaut zuerst gründlich gereinigt, anschließend wird ein Peeling aufgetragen. Den krönenden Abschluss bildet eine kühlende und pflegende Maske, die Hautirritationen entgegenwirkt und die Haut mit wertvollen Pflegestoffen versorgt.

Sollen nicht nur die Barthaare, sondern auch die Haare auf dem Rücken, auf der Brust, im Intimbereich oder an den Beinen entfernt werden, kommen mehrere Anwendungen in Frage. Eine schmerzfreie Möglichkeit ergibt sich durch Enthaarungscreme.

Sie wird aufgetragen und nach einer kurzen Einwirkzeit zusammen mit den Haaren wieder abgenommen. Eine andere Möglichkeit ist das Wachsen. Hierbei werden die Haare zusammen mit den Wurzeln ausgerissen. Diese Anwendung ist zwar ein wenig schmerzhaft, hält dafür aber auch länger an.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Thema: Wohltuende Anwendungen speziell für Männer

Teilen:

Kommentar verfassen