IPL Haarentfernung

IPL Haarentfernung

Die modernste Methode

Eine schonende und trotzdem dauerhafte Methode der Haarentfernung ist die Intensed Pulsed Light Technologie, kurz IPL. Bei der IPL Haarentfernung werden Lichtimpulse auf eine kleine Fläche der Haut projiziert, die den Farbstoff Melanin in den zu entfernenden Körperhaaren erhitzen.

Diese Hitze wird über das Melanin in die Haarwurzel geleitet, welche nun durch die hohe Temperatur zerstört wird. Hier wird nie wieder ein Haar entstehen.

Bei einer Behandlung werden nur diejenigen Härchen abgetötet, die sich in der aktiven Wachstumsphase befinden und Farbpigmente enthalten, was jeweils etwa 30 Prozent aller vorhandenen Härchen entspricht.

Daher sind mehrere Sitzungen notwendig, um eine vollständige Entfernung zu erreichen. IPL-Haarentfernung ist wirkungslos bei weißer oder sehr heller Behaarung und sollte zudem nicht bei dunklem Teint oder sonnengebräunter Haut angewendet werden.

Je nach zu behandelnder Fläche, Hauttyp und Wachstumszyklus der Haare sind in der Regel 6 bis 9 Sitzungen im Abstand von jeweils ca. einem Monat nötig. Für diese Geduld wird man mit dauerhaft samtiger Haut belohnt und kann den Rasierer und die Wachsstreifen für immer aus dem Badezimmer verbannen. Thema IPL Haarentfernung.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps:

Teilen:

Kommentar verfassen